Bio-Mückenspray in 30 Sekunden selbermachen – für nur einen Euro

Der Sommer naht und mit ihm die stechenden Mücken. Statt die lästigen Blutsauger aber mit giftiger Chemie zu bekämpfen, gibt es ein paar einfache, natürliche und effektive Alternativen.

Das 30-Sekunden-Anti-Mücken-Spray

Zur Herstellung dieses Sprays sind nur drei Zutaten nötig:

  • Alkohol (mind. 40%, zum Beispiel “Prima Sprit” Ansatzalkohol)
  • Wasser
  • Ätherische Öle

Am besten gegen Mücken wirken die ätherischen Öle von Citronella und Eukalyptus. Sie sind lange bewährt und kommen in vielen Bio-Produkten gegen Insekten zum Einsatz. Du kannst aber auch Teebaumöl mit Lavendelöl mischen oder Palmarosa, Rosengeranie, Pfefferminze oder Niem-Öl verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wichtig:

Nicht alle so genannten ätherischen Öle haben die selbe Qualität. Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit den Ölen von Neumond, Primavera und Farfalla.

Für eine 100 ml Sprayflasche werden

  • 4 EL Alkohol mit 7-10 Tropfen der ätherischen Öle vermengt. Wir verwenden fünf Tropfen Citronella und drei Tropfen Eukalyptus.
  • Danach füllst du die Sprayflasche mit abgekochtem Leitungswasser auf.
  • Fertig ist das Anti-Mücken-Spray.

Vor jeder Anwendung nochmals kurz schütteln und du kannst dich von Mücken verabschieden.

Das Spray ist praktisch für daheim oder unterwegs in der Handtasche. Es kühlt die Haut bei hohen Temperaturen, und wenn du etwas Lavendelöl hinzugibst, hat es auch noch eine beruhigende Wirkung.

Lesen Sie auch:

Quelle

Spread the love
  • 524
    Shares

One thought on “Bio-Mückenspray in 30 Sekunden selbermachen – für nur einen Euro

Comments are closed.