Das passiert in ihrem Körper, wenn Sie jeden Morgen warmes Kurkuma-Wasser trinken

Dass Kurkuma, wegen seinem hohen Nährstoffgehalt und leistungsstarken entzündungshemmenden Anti-Aging und antioxidativen Eigenschaften, eines der gesündesten Gewürze in der Welt ist, wußten Sie vielleicht schon.  Die meisten Heilkräfte des Gewürzes  stammen aus seinem Wirkstoff – Curcumin. Mehr als 5.000 Studien haben mittlerweile zahlreiche Vorteile für unsere Gesundheit bewiesen. Wenn Sie nun täglich über 12 Monate hinweg ein Glas Kurkuma- Wasser trinken, tun Sie gleich am Morgen etwas Gutes für Ihre Gesundheit und Ihren Körper.

Zubereitung von Kurkuma- Wasser

Fügen Sie einen Teelöffel Kurkuma und eine Prise schwarzer Bio Pfeffer in ein Glas warmes Wasser. Gut umrühren und trinken, während es noch warm ist.

Trinken Sie dieses Getränk jeden Morgen, und Sie werden bald die gleichen gesundheitlichen Vorteile der Frau aus Bristol haben.

Hier kommen 10 gesundheitlichen Vorteile, die Sie aus einer Kurkuma-Wasser-Kur gewinnen können

1. Kurkuma-Wasser bietet Schutz fürs Gehirn und Verbesserung der Gedächtnisleistung

In einem Versuch verhinderte Kurkuma die Ablagerung von gewissen Eiweißkomplexen im Gehirn, die mit Alzheimer in Verbindung gebracht werden. Es wird nun vermutet, dass Gehirnentzündungen eine der gravierensten Ursachen von kognitiven Störungen sind. Kurkuma unterstützt die Gesundheit des Gehirns, indem es bei der Entfernung von Plaquebildung hilft und die Zufuhr von Sauerstoff beschleunigt. Dies kann unter Umständen ein Fortschreiten von der Alzheimer- Krankheit verlangsamen oder sogar verhindern.

2. Kurkuma-Wasser trägt zur Senkung des Cholesterinspiegels

Forscher haben bewiesen, dass die einfache Verwendung von Kurkuma als Speisegewürz, den Serumcholesterinspiegel senken kann. Es ist eine allgemein bekannte Tatsache, dass ein zu hoher Cholesterinspiegel zu schweren gesundheitlichen Problemen führen kann. Darum ist die Aufrechterhaltung eines angemessenen Cholesterinspiegels sinnvoll.

3. Kurkuma-Wasser trägt zu einer besseren Verdauung

Das tief gelbe Gewürz verbessert nachweislich die Verdauung und kann sehr hilfreich bei der Aufrechterhaltung Ihres idealen Körpergewichts sein.

Kurkuma lindert beispielsweise Blähungen und das ungute Völlegefühl.Viele Komponente des Gewürzes fördern eine erhöhte Produktion von Gallenflüssigkeit, welche eine wichtige Rolle beim Abbau von Nahrungsfetten spielen. Dies wiederum verbessert die Verdauung  und reduziert Symptome von Blähungen.

Wichtig: Wenn Sie allerdings an einer Gallenblasenerkrankungen leiden, sollen Sie Kurkuma nicht als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

4. Kurkuma-Wasser trägt zum Schutz der Leber

Die Inhaltsstoffe von Kurkuma unterstützen die Leber und regendas Organ  unter anderem dazu an, mehr Gallensäfte zu produzieren. Diese binden die Nahrungsfette und machen das Fett zudem verdaulich. Gelbwurz lindert dadurch Blähungen und das ungute Völlegefühl.

5. Kurkuma-Wasser kann zur Heilung von Diabetes beitragen

Gelbwurz kann Ihnen dabei helfen, Ihren Insulinspiegel niedrig zu halten. Es verbessert dabei den Blutzuckerspiegel und erhöht bisweilen die Wirkung von Medikamenten, welche zur Behandlung von Diabetes verwendet werden. Am Besten ist es für Sie,einen Arzt vor der Einnahme von Kurkuma Kapseln zu konsultieren.

6. Kurkuma-Wasser zur Stärkung der Herzgesundheit 

Eine Studie aus Japan legt nahe, dass Curcumin genauso effektiv für unsere Gefäßgesundheit ist, wie eine Stunde Sport zu treiben . Die natürlichen Farbstoffe im Gelbwurz sind wichtige Antioxidantien, die unsere  Zellen schützen. Curcumin, entfernt dabei Plaque aus Blutgefäßen, und verhindert somit Blutgerinnsel.

Es ist bekannt, dass Herzerkrankungen die häufigste Todesursache der Welt darstellen. . Auch hier hilft Curcumin, indem es die Funktion des Endothels verbessert. Endothel ist für die Auskleidung unserer Blutgefäße verantwortlich. Eine endotheliale Dysfunktion ist eine Herzkrankheit, die die Unfähigkeit zu Regulierung des Endothels, des Blutdrucks, der Blutgerinnung darstellt.

7.  Kurkuma-Wasser kann bei  Depressionen wirken 

Eine aktuelle Studie belegt, dass Kurkuma nicht nur effektiv  bei der Behandlung von Depressionen wirkt, es kann möglicherweise sogar noch wirksamer sein als einige der gängigsten Antidepressiva, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Depressionen werden mit einem verringertem Niveau des Wachstumshormons BDNF und Schrumpfung  des Hippocampus, dem Bereich des Gehirns, der unsere Lernfähigkeit und Gedächtnis beeinflusst, in verbindung gebracht. Es gibt  einige Hinweise dahingehend , dass Curcumin den Pegel der Neurotransmitter Serotonin und Dopamin steigern kann .

8. Kurkuma-Wasser kann bei Angststörungen und traumatische Erinnerungen hilfreich sein

Eine erstaunliche Entdeckung machten Forscher der City University of New York: In Versuchen fanden sie heraus, dass der in Kurkuma  vorkommende gelb-orangene Farbstoff Curcumin traumatische Erinnerungen löschen und sogar Ängste beseitigen kann. Und weiter sorgt Curcumin sogar dafür, dass sich neue traumatischen Muster nicht  im Gehirn festsetzen können.

9. Kurkuma-Wasser kann zur Senkung von Entzündungen und zur Linderung von Arthritis- Beschwerden beitragen

Die wunderbaren entzündungshemmenden Eigenschaften in Kurkuma sind für die Behandlung von sowohl Arthrose als auch rheumatoider Arthritis erstaunlich . Es wurde ebenfalls festgestellt, dass Menschen , die an einer  rheumatoider Arthritis leiden und regelmäßig Kurkuma einnehmen, eine erhebliche Linderung bei mittelschweren bis leichten Gelenkschmerzen und auch bei Gelenkentzündungen feststellen.

10. Kurkuma-Wasser kann als Jungbrunnen wirken 

Auf wundersame Weise  verlangsamt Kurkuma unseren Alterungsprozess und fördert Langlebigkeit. Die hohen antioxidativen Eigenschaften des Gewürzes helfen zusätzlich dabei, freie Radikale im Körper zu zerstören, welche unsere Körperzellen nachweislich schädigen.

Spread the love
  • 402
    Shares

One thought on “Das passiert in ihrem Körper, wenn Sie jeden Morgen warmes Kurkuma-Wasser trinken

Comments are closed.