Das Wunder für unsere Gesundheit: Essig-Fussbad lässt Krankheiten verschwinden

Wir können an dem starken Duft erkennen, dass der Apfelessig viele biologisch aktive Verbindungen und Substanzen enthält, die ihm die Fähigkeit verleihen, Keime und Bakterien zu töten und zu eliminieren, die für unseren Organismus sehr bedrohlich sind. Apfelessig kann dir erstaunliche Vorteile bieten, wenn du ihn einmal in der Woche benutzt- und dass nur wenn er mit deinen Füsse in Berührung kommt, egal wie seltsam das klingt, es funktioniert wirklich!

Es hat einen etwas intensiven Geruch, den nicht jedermann mag, aber trotz seines Geruchs ist er in der Lage, die Keime und Bakterien, die unseren Körper und unseren Organismus betreffen, zu zerstören und zu beseitigen. Wenn du dich in dieser Situation befindest, musst du nur deine Füße in einer Mischung aus Wasser und Apfelessig in gleichen Mengen einweichen. Es wird empfohlen, warmes Wasser zu verwenden, da du deine Füße für 45 Minuten in der Mischung einweichen musst und dann Bimsstein verwenden, um deine Füße zu peelen. Wenn Sie noch mehr über die Vorteile dieser Mischung und deren Zubereitung erfahren möchtest, lese einfach weiter.

Das Wunder für unsere Füße

Die wichtigste Zutat in dem Rezept, das wir dir hier zeigen werden ist der Apfelessig, aufgrund seiner wohltuenden Eigenschaften. Die Behandlung mit dem Einweichen deiner Füße in der Mischung aus Wasser und Apfelessig ist ein einfaches Fußbad. Du hast wahrscheinlich schon einmal von dieser beliebten Behandlung gehört, weil sie seit vielen Jahren verwendet wird, da sie die erstaunlichsten Effekte aller Fußbäder bietet. Der Apfelessig wird vor allem bei Verdauungsproblemen, Atemproblemen und zusätzlichem Gewichtsverlust verwendet. Er ist in der Lage, wunderbare Effekte und Vorteile zu bieten, wenn wir es richtig anwenden und es mit den richtigen Zutaten kombinieren

Das Fußbad mit dem Apfelessig wird mit Wasser gemischt, um einen Wärmeschock zu vermeiden, und es ist noch vorteilhafter, wenn wir es mit einigen Gewürzen, Kräutern oder aromatischen Salzen verstärken, dann werden weitere Vorteile geboten.

Ähnliche Beiträge:

Der Hauptgrund dafür, diese Mischung aus Wasser und Apfelessig zu schaffen und unsere Füße darin einzutauchen, liegt darin, dass unsere Füße ständig an Sauerstoffmangel leiden und die Füße sich dort befinden, wo sich die meisten Keime angesammelt haben.

Wenn du deine Füße in diesem Bad mit Apfelessig einweichst, werden sie desinfiziert werden, deshalb werden keine Bakterien, Pilze oder Mikroben dort sein, um einen unangenehmen Geruch deiner Füße zu schaffen.

Wie man das Fußbad macht:

Gib Wasser in einen Topf heize es auf bis es lauwarm wird (15-18 Grad). Achte darauf, es nicht zu heiß zu machen, dann gieße Sie das Wasser in einen großen Behälter, in den deine Füße hineinpassen, um sie einzuweichen. Stelle sicher, dass du die gleiche Menge Apfelessig in den Behälter gibst. Wenn du einen angenehmen Duft haben möchtest, kannst du noch einige Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, wir empfehlen dir Lavendelöl, das den Schlaf anregt und den Geruch deiner Füße verbessert. Weiche deine Füße 30-45 Minuten ein und dann kannst du ein Handtuch benutzen, um sie zu trocknen.

Spread the love
  • 1.5K
    Shares