Vegane Zahnpasta mit Kokosöl, Natron, Zimt und Kurkuma herstellen (Video Anleitung)

Dies ist eine Anleitung zum Herstellen von natürlicher Zahnpasta.

Falls ihr  nach einer Alternative zu gekaufter Zahnpasta sucht, dann habe ich heute ein Rezept für euch, welches einerseits lecker schmeckt und andererseits sehr wirkungsvoll ist.

Sie enthält keinerlei Schadstoffe (kein Fluorid oder chemische Konservierungsmittel) und andererseits verfügt sie über Inhaltsstoffe mit Heilwirkung.

Unter anderem enthält sie Zimt, Kokosöl, Kurkuma und Natron.

Diese haben folgende Eigenschaften:

Zimt ist ein Gewürz mit antibakterieller, aber auch entzündungshemmender Potenz.

Kokosöl wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze.

Kurukuma ist ein vielseitig einsetzbares Heilmittel. Es hat antientzündliche und antibakterielle aber auch entgiftende Eigenschaften.

Natron hat antibakterielle Wirkung und reguliert den ph-Wert im Speichel. Das ist wichtig, um Krankheiten wie Karies und Parodontitis vorzubeugen. Ausserdem hat Natron leicht aufhellende Wirkung, indem es Verfärbungen von der Zahnoberfläche entfernt.

Falls euch die Gewürze in der Zahnpasta stören, dann lasst sie einfach weg. Ihr könnt für die tägliche Zahnreinigung auch Kokosöl, Natron, Backpulver, Pfefferminzöl oder Zitronenöl verwenden. Weiterhin könnt ihr Heilerde hinzufügen.

Hier das REZEPT:

  • 3 TL Kokosöl
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kurkuma

Optional: Xylit oder Stevia zum Süssen

Viel Spass beim Nachmachen 🙂

Spread the love
  • 303
    Shares

One thought on “Vegane Zahnpasta mit Kokosöl, Natron, Zimt und Kurkuma herstellen (Video Anleitung)

Comments are closed.